Konzept für die Betreuung von U 3 - Kindern


Schon seit vielen Jahren betreuen wir in unserem Kindergarten auf Nachfrage und in Abstimmung mit dem örtlichen Jugendamt auch Kleinstkinder.
Die räumlichen und pädagogischen Rahmenbedingungen sowie die konstante personelle Besetzung durch drei erfahrene Erzieherinnen, aber auch die Eingruppensituation bietet den Kindern emotionale Sicherheit und individuelle Zuwendung - einen fast familienähnlichen Schutzraum.
Geborgen, in Begleitung einer festen Bezugserzieherin, nimmt das Kleinkind am Gruppengeschehen teil und erhält auch von den älteren Kindern Zuwendung und Anregungen.
Kleinkinder lernen durch Beobachtung und Nachahmung. Ihr Eigeninitiative wird herausgefordert und sie werden angeregt, sich auf neue Situationen einzulassen.
Durch die Lernanreize, die sie über ältere Kinder erhalten, erwerben sie ein höheres Maß an Selbstständigkeit als dies durch Anleitung eines Erwachsenen möglich ist. Nicht zuletzt wirkt sich das Zusammensein mit den älteren Kindern überaus positiv auf die gesamte Sprachentwicklung aus.
Die Eingewöhnungsphase wird für jedes Kind individuell gestaltet. Im Aufnahmegespräch mit den Eltern werden einzelne Schritte dazu festgelegt (tägliche Eingewöhnungszeiten, Trennungszeiten ...). Die Wünsche und Bedürfnisse der Eltern werden dabei selbstverständlich weitestgehend berücksichtigt.
In der Eingewöhnungsphase können Eltern in der Einrichtung verweilen und ihren Kindern begleitend zur Seite stehen. Um den Kindern den Aufenthalt im Kindergarten zu erleichtern, werden Gewohnheiten und Rituale ( Trinkflasche, Schnuller, Kuscheltiere usw.) mitgebracht bzw. beibehalten.
Für die körperpflegerischen Maßnahmen können Pflegepräparate wie Windeln, Feuchttücher, Cremes etc. mitgebracht werden.
Für Kinder unter zwei Jahren besteht die Möglichkeit, am Vormittag in einem Nebenraum ungestört zu schlafen. Dies wird durch eine Erzieherin begleitet.
Um die kleinen Kinder nicht zu überfordern, ist der regelmäßige Aufenthalt in einer altershomogenen Teilgruppe besonders wichtig. Hier sind Spielangebote, Kinderzahl und äußere Eindrücke überschaubar und speziell auf die Bedürfnisse dieser Altergruppe abgstimmt.
( Nähere Informationen über die Betreuung von U 3 - Kindern erhalten Sie über unsere ausführliche Konzeption, die sie im Kindergarten einsehen können oder Sie sprechen uns persönlich an.)